Argumente

Nicht Gleichförmigkeit und Einfarbigkeit bringen uns voran, sondern die Unterschiede: Bunt bewegt!

Familie - Brücke zwischen Lebenshilflern und anderen
Alleinerziehende und binationale Ehen, Familien mit vielen Kindern und solche ohne, Patchwork- und Regenbogenfamilien: Die Formen, in denen Menschen heute zusammenleben, sind zahlreich geworden. In diesem bunten, lebhaften Tableau der modernen Familien werden die Ideen und das Wissen der Lebenshilfe gebraucht: ihre lange Tradition funktionierender Selbsthilfe, ihre tollen Angebote für Kinder mit und ohne Behinderung, ihre exzellenten familienunterstützenden Dienstleistungen – und nicht zuletzt ihr tief verwurzelter Respekt vor der Vielfalt der Menschen. Umgekehrt werden wir, wenn wir uns auch in die allgemeine Familien-Landschaft begeben, dort auch neue Partner für die Interessen behinderter Menschen finden. Kurz: Machen „wir Familien“ doch einfach gemeinsame Sache!

Familie - Inklusion daheim
In vielen Familien steht die Verantwortung füreinander im Vordergrund, und in den meisten Lebenshilfe-Familien erst recht: Es ist die Erfahrung des Zusammenhalts, der trägt, obwohl oder gerade weil die Familienmitglieder so unterschiedlich sind. Diese Solidarität unter Verschiedenen macht den Einzelnen stark - und ist der Kern einer Gesellschaft, in der Gleichberechtigung, Gerechtigkeit und "Augenhöhe" die Grundwerte darstellen. Es lohnt sich daher, einen genaueren Blick auf die modernen Familien zu haben: Vielleicht entwickeln sich hier schon Modelle oder Elemente für Inklusion im Ganzen?

Familie - es gibt noch viel zu tun!
Sind Beruf und Familie wirklich schon vereinbar? Auch, wenn behinderte Angehörige zu versorgen sind? Haben wir gute Voraussetzungen geschaffen, damit alle Kinder gemeinsam lernen und spielen können und sich dabei wohlfühlen? Haben wir passgenaue Hilfen, damit auch Menschen mit Behinderung ein eigenes Familienleben aufbauen können? Das Thema Familie zeigt auch deutlich, wie viel noch zu tun ist, bis uneingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe verwirklicht ist und alle nach ihren Vorstellungen leben können: Arbeiten wir gemeinsam daran!

Gemeinsam feiern, reden, spielen, arbeiten und fordern: Familienkongress 2013. Foto: Bernd Lammel
Gemeinsam feiern, reden, spielen, arbeiten und fordern: Familienkongress 2013. Foto: Bernd Lammel
 
 
 

© 2007 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de